MIT DEUTSCHEN ARBEITEN

MDA_M

Paris, 23. September 2014. Wie arbeitet man am Besten mit Deutschen? Warum ist es manchmal so schwer, sich mit deutschen Kollegen zu verständigen, wenn Zeitdruck besteht oder Dinge nicht so verlaufen, wie man es sich vorgestellt hat? Vor 15 Kaderangestellten am Hauptsitz im Pariser Vorort Vélizy-Villacoublay von Dassault Services, ein weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM) hielt Herbert M. Koch, Inhaber der PR-Agentur de concert communication, Ende September ein interkulturelles Seminar zum Thema “Erfolgreich mit Deutschen arbeiten!”.

Die Franzosen haben ein sehr einheitliches Bild von den Vorzügen und Werten der deutschen Arbeitsethik. Am Häufigsten werden dabei die Attribute “Genauigkeit” und “Gründlichkeit” gebraucht. Umso mehr verwundert es Franzosen, wenn sich Deutsche in Stresssituationen und unter Zeitdruck ganz anders verhalten und eine Verständigung dabei oft sehr schwierig ist.

Neben geografischem, historischem und kulturellem Grundwissen, vermittelte Herbert Koch makro- und mikroökonomische Informationen zu Deutschland, welches in Frankreich immer noch als wenig bekannter und verstandener Nachbar erscheint. In einem zweiten Teil ging es dann um Themen aus dem Berufsalltag, bei welchen auch Fallstudien und Beispiele in detaillierter Form dargestellt und durchgespielt wurden.

“Deutsche verstehen sehr wohl mit Stress und Zeitdruck umzugehen. Wenn Stress und Zeitdruck aber auf Grund mangelnder Vorbereitung und fehlender Disziplin zum Alltag werden, kann es schon sein, dass dies zu Unverständnis, Trotz und Blockadereaktionen führt. In diesen Situationen kommt es auf die Qualität der Kommunikation an. So muss man zum Beispiel die Dringlichkeit in ausführlicher Weise glaubhaft machen. Deutsche sind viel pragmatischer als man vielleicht im Ausland vermutet und sind sehr wohl bereit, schnell zu handeln und dabei neue Wege zu gehen und kreative Lösungen zu suchen” analysierte Herbert Koch die Problemstellungen einiger Teilnehmer. “Mit Deutschen zu arbeiten erfordert einfach auch, sich Zeit zu nehmen für die notwendige Überzeugungsarbeit” schloss Herbert Koch das Seminar.

23/09/2014 DE CONCERT COMMUNICATION

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *