REKORDERGEBNIS FÜR SCHULER AUKTIONEN

Winter am Untersee

Die 141. Kunst- und Antiquitätenauktion von SCHULER AUKTIONEN in Zürich, die vom 13. bis 17. Juni 2016 stattfand, erbrachte das beste Ergebnis aller Sommerauktionen seit mehr als 5 Jahren. Bemerkenswert dabei ist die Tatsache, dass alle Fachbereiche des sehr breit aufgestellten traditionsreichen Auktionshauses gleichermassen einen guten Umsatz machten. Einen absoluten Spitzenpreis erzielte mit CHF 150’000.-, dem Dreifachen des Ausrufpreises, das Gemälde „Winter am Untersee“ des Schweizer Malers Adolf Dietrich (siehe Bild oben).

Lesen Sie die ausführliche Pressemitteilung vom 7.Juli 2016

Herbert Koch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *